Generelle Zugangsvoraussetzung

für das Gelände des Haus Sandersfeld sind die 3 G’s

  • Geimpft ( Die Zweitimpfung muss mindestens 14 Tage her sein, außer natürlich bei Johnson &Johnson)

  • Getestet (Antigen maximal 24 Stunden / PCR-Test maximal 48 Stunden)

  • Genesen (Die Bescheinigung darf nicht älter als 6 Monate sein)

    Außerdem müssen alle Personen symptomfrei sein.

Kontaktdatenerfassung

  • Diese erfolgt am Eingang ausschließlich elektronisch über die Corona-Warn-App bzw. die Luca-App.

Einlass

  • Beim Einlass ist der Sicherheitsabstand von 1,5 Meter einzuhalten und eine medizinische Maske zu tragen.

    Zudem sind alle Unterlagen sowie der Personalausweis bzw. Reisepass vorzulegen.
    Beim Betreten des Hauses sind die Hände zu desinfizieren.

    Das Personal stellt die Einhaltung des Abstandsgebotes beim Einlass sicher.

Outdoorbereich/Festivalgelände

  • Hier ist das Tragen eines medizinischen Mundschutzes nur dann und dort erforderlich, wo der Mindestabstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann. Insbesondere in den sanitären Einrichtungen, an den Verkaufsständen und direkt vor der Bühne.

Innenbereich

  • Im Haus herrscht generelle Maskenpflicht mit 2 Ausnahmen:

    Beim Einnehmen eines Sitzplatzes und bei der Nutzung der Swinger-Begegnungsräume.
    Hier gilt es, dass maximal 10 Personen aus 3 Haushalten an den Tischen und in den Räumen ohne Maske zusammenkommen können.
    Geimpfte und Genesene werden nicht gezählt.

Unsere Mitarbeiter und wir

  • Zahlreiche Umbaumaßnahmen in den letzten Monaten dienten fast ausschließlich der Einhaltung der Hygiene-Maßnahmen. Unsere Mitarbeiter sind diesbezüglich alle geschult und unterziehen sich vor Dienstbeginn einem Schnelltest, obwohl fast alle doppelt geimpft sind. Außerdem tragen alle Mitarbeiter ausnahmslos eine Maske, während Ihrer kompletten Dienstzeit.

    Sämtliche Kontaktflächen werden regelmäßig desinfiziert und es stehen ausreichend Desinfektionsmittel zur Verfügung.

    Alle Mitarbeiter sind angewiesen die Einhaltung der Regeln jederzeit zu überwachen. Außerdem haben wir eine Corona-Beauftragte, deren einzige Aufgabe an dem Abend in der Kontrolle der Maßnahmen besteht.

    Die sanitären Anlagen werden stündlich gereinigt und desinfiziert – dies wird auf einem ausgehängten Plan per Unterschrift dokumentiert.